dedrei case serindipity serindipity

 

Chilean Esperanza

geboren am: 12.11.2002 in Chile (Import aus Kanada 2013)
ILR: S245717

Chilean Esperanza hat schon die halbe Welt gesehen. Geboren ist er in Chile und kam von dort nach Kanada. Bei "Medicine River Suris'" verbrachte er viele Jahre gute Dienste als Deckhengst. Nun (im April 2013) ist er bei mir in Bayern angekommen.

Esperanza ist nicht nur im ILR registriert - nach erfolgreichem Screening (er erhielt 98 von 100 Punkten) wurde er auch in der Suri-Lama Association & Registry eingetragen.

Die ersten Fotos, die ich von ihm sah, begeisterten mich. Und als ich dann noch feststellte, dass ich seinen Nachwuchs anhand der schönen langen Ohren, die er vererbt, erkannte, war es um mich "geschehen". Als er mir ein Jahr später angeboten wurde, griff ich zu. Chilean Esperanza hat natürlich nicht nur wunderschöne Ohren. Auch seine Kopfform gefällt mir äußerst gut und seine Beine sind einfach perfekt. Die Proportionen stimmen, der Halsansatz ist aufrecht und mit seiner Größe von 114 cm ist er auch nicht der kleinste. Kurz gesagt, er passt perfekt zu meinen Stuten. Über die Wolle/Fasern brauche ich nichts weiter schreiben – in dem glänzenden Vlies bleibt nichts hängen, so seidig glatt ist die Wolle. Weiße Kameliden haben häufig einen "Schlafzimmerblick", der mir nicht besonders gefällt. Das ist bei Chilean Esperanza nicht so – er zeigt seine schönen großen Augen. Auch sein Gemüt ist einwandfrei. Er lässt sich gut händeln und hat mir bereits nach drei Tagen aus der Hand gefressen.

 

 

 

 

 

 

nach oben

2017 © by Cornelia Sprink · Stand 12/2016